Lesefest 2020

Grußwort der Marburger Stadtoberen


In Schulen und Kindergärten sowie bei öffentlichen Veranstaltungen steht Ende Januar in und um Marburg beim 16. Lesefest wieder alles im Zeichen der Leseförderung für junge Menschen.

Gerne fördert die Universitätsstadt den Verein SchulKultur und das Marburger Lesefest, welches engagierte Lehrer*innen, Erzieher*innen und Bibliothekar*innen bei ihrem wichtigen Auftrag tatkräftig unterstützt, Kindern und Jugendlichen nicht nur Lesen und Schreiben zu vermitteln, sondern auch den Nutzen dieser wichtigen Kulturtechnik und die Freude daran nahe zu bringen. Auch für die Erwachsenen sind die Lesungen immer wieder eine wertvolle Bereicherung.

Besonders leicht gemacht wird diese Vermittlung durch die vier renommierten Autor*innen, die im direkten Kontakt mit ihrem jungen Publikum spielerisch, informativ und vielfältig den Blick auf Alltägliches, Ungewöhnliches, Vertrautes, (vermeintlich) Fremdes, Historisches, Zeitgenössisches, Phantastisches oder Reales öffnen. Sie können eine wichtige Motivation bieten, Buchhandlungen und Bibliotheken aufzusuchen oder auch selbst zu schreiben, Geschichten zu erfinden, zu dichten oder zu illustrieren.

Nie zu kurz kommt beim Lesefest die Möglichkeit, mehr über das Arbeiten und Leben als Schriftsteller*in oder Illustrator*in zu erfahren. Denn Schreiben, (Vor-)Lesen und Zeichnen können nicht nur Unterhaltung oder Hobby sein, sondern auch eine Berufsperspektive.

Allen Lesefest-Teilnehmer*innen wünschen wir gute Unterhaltung, neue Einsichten und Erkenntnisse, interessante Anregungen für die eigene Kreativität und ganz viel Neugier auf die eingeladenen Autor*innen.

P.S.: Wie jedes Jahr können Marburger Kitas und Kindergärten wieder eine Wunschlesung ihrer Lieblingsgeschichte gewinnen, die eine/r der drei Marburger Stadtoberen ihnen schenkt! (Dazu einfach das Lesefest-Büro bis zum 07.02.2020 kontaktieren.)

stadtobere

Dr. Thomas Spies, Oberbürgermeister,
Wieland Stötzel, Bürgermeister,
Kirsten Dinnebier, Stadträtin

 

logo lf 10j
Das Marburger Lesefest dankt der Universitätsstadt Marburg für die freundliche Unterstützung!
zurück zum Programm