Das Marburger Lesefest findet im Januar 2019, vom 24. bis zum 30.1., bereits zum 15. Mal statt!

Das Programm folgt hier im November/Dezember 2018.

- - - -

Bis dahin ist hier noch der Rückblick auf 2018 zu sehen: mr lesefest logo

RÜCKBLICK 2018: Ganz im Zeichen des Lesens, Schreibens und der Kinder- und Jugendbücher steht wieder das Marburger Lesefest, das im Januar zum dreizehnten Mal in der Stadt und im Landkreis stattfindet. Das Lesefest ist eine nichtkommerzielle Kooperationsveranstaltung des Vereins SchulKultur mit Marburger Buchhandlungen, der Stadtbücherei, dem Cineplex, Bildungsträgern und verschiedenen Initiativen. Im Mittelpunkt steht bei den zahlreichen Veranstaltungen rund ums Lesen, Schreiben und Bücher immer die Leseförderung, die Lust auf Geschichten, Erfahrungsberichte und die Freude an der Horizonterweiterung. Dies vermittelt das Lesefest auf praktische, unmittelbare und unterhaltsame Art, es lädt ein zum Austausch mit den Autor/innen. Denn wer liest oder schreibt, wer ganz selbstverständlich Büchereien und Buchhandlungen aufsucht, hat mehr vom Leben!


Zum Lesen, Zeichnen, Diskutieren, Fragen-Beantworten, Erklären und Unterhalten kommen diesmal:


Meike Haberstock – Kinderbuchautorin & Illustratorin

Regina Kehn – Kinderbuchautorin & Illustratorin

Martin Schäuble – Journalist & Autor

Karin Gruß – Autorin, Referentin, Lektorin & Kritikerin

Nikola Huppertz – Autorin


25 Veranstaltungen, sowohl Schul- und Kita-Lesungen wie auch öffentliche, finden 2018 stadt- und landkreisweit in der Woche des Lesefestes statt. Darunter sind auch eine Koch-und-Lese-Veranstaltung, eine Filmvorführung und - als Highlight - das Lesefest-Fest für die Jüngeren im Erwin-Piscator-Haus (So. 28.1.18, 15 Uhr), außerdem öffentliche Lesungen von Regina Kehn, Meike Haberstock und Nikola Huppertz.

Kindergärten aus der Stadt Marburg können sich zusätzlich per e-mail bis zum 7.2.2018 um eine
Lesung einer Lieblingsgeschichte von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Bürgermeister Wieland Stötzel oder Stadträtin Kirsten Dinnebier bewerben.

Neue Kooperationspartner/innen und Leseorte sind dem Lesefest stets willkommen! Schon jetzt kann gerne für das Marburger Lesefest 2019 Kontakt zu uns aufgenommen werden.

 

RÜCKBLICK 2018:
logos unterstuetzer


Die Veranstalter
des Lesefestes 2018:


logo sk
RÜCKBLICK 2018: in Kooperation mit

logos veranst.

Es ist preisgekrönt:
Der Verein SchulKultur Marburg-Biedenkopf e.V. wurde für das Marburger Lesefest im November 2016 mit dem HESSISCHEN LESEFÖRDERPREIS ausgezeichnet.
RÜCKBLICK 2018:

=> das öffentliche Programm 2018

=> die geschlossenen Veranstaltungen 2018

=> die Autor/innen und Gäste 2018


=> Grußwort der drei Marburger Stadtoberen


(Planungsstand Anfang Dez. 2017,
Änderungen, Irrtümer und Aktualisierungen vorbehalten)