Lesefest 2021 - die Gäste

Philip Waechter

Illustrator und Kinderebuchautor

Philip Waechter ist einer der bekanntesten Autoren und Illustratoren für Kinderbücher in Deutschland. Er wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Zivildienst in einem integrativen Kindergarten studierte er Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Mainz. 1999 gründete er mit anderen Illustratorinnen und Illustratoren in Frankfurt die Ateliergemeinschaft LABOR.

Heute lebt Philip Waechter als freier Grafiker in Frankfurt am Main, illustriert und schreibt eigene Kinderbücher wie "Rosi in der Geisterbahn", aktuell die "Toni"-Kinder-Comics und "Sehr berühmt".
Darüber hinaus illustriert er zahllose Kinderbücher anderer bekannter Autor*innen, Plakate und Ausmalbücher.
Regelmäßig arbeitet er auch an Gemeinschaftsprojekten mit seinen LABOR-Kolleg*innen, wie z.B. die Kinder Künstler-Mitmach-, Bilder- und Lesebücher zu Themen wie Reisen oder Freundschaft .

Nachdem er 2009 schon einmal zu Gast beim Marburger Lesefest war, freuen wir uns sehr, ihn endlich wieder dabei zu haben!

 

Beim Lesefest 2021 liest Philip Waechter vom 25. bis 27.1. für Kindergartenkinder und Grundschul-Schüler*innen aus "Der fliegende Jakob", "Toni. Und alles nur wegen Renato Flash" und "Toni will ans Meer" (alle Verlag Beltz und Gelberg).

 

Öffentliche Veranstaltung (falls sie 2021 möglich sind) mit Philip Waechter:
Informationen folgen!

 

Mehr über Philip Waechter und seine Arbeit auf http://cargocollective.com/philipwaechter

 


p waechter
jakob
meer