Lesefest 2021 - die Gäste

Jochen Till

Kinder-, Jugendbuch- und Comic-Autor

geboren 1966; nach einer langen Schulzeit aber mit Abiturabschluss mit 22 Jahren folgte ein Germanistik-Studium, verschiedene Jobs, 10 Jahre Mitarbeit in einem Frankfurter Comic-Shop, dann die erste Jugendbuch-Veröffentlichung 1997. Seit 2000 ist Jochen Till endlich professioneller Autor - mittlerweile sind fast 40 Bücher für alle Altersgruppen, vorwiegend aber Kinder und Jugendliche erschienen sowie zwei Theaterstücke.

Jochen Till ist absoluter Musikfan und seit Jugendzeiten engagierter Schlagzeuger, sowie Film und Serienjunkie, was konsequenterweise dann zu der Buchveröffentlichung "Bekenntnisse eines Serienjunkies" geführt hat.

Und ihn prägt die Liebe zu Comics: „Das Zusammenspiel von Text und Bild in dieser Kunstform ist unvergleichlich schön und bereitet mir unendlich viel Freude. Leider kann ich so gut zeichnen wie ich Klavier spielen kann - nämlich gar nicht.“ Dies führte zu einer tollen Zusammenarbeit mit verschiedenen Comiczeichner*innen bei den Illustrationen seiner Bücher.

Nachdem er 2007 schon einmal zu Gast beim Marburger Lesefest war, freuen wir uns sehr, ihn endlich wieder dabei zu haben!

Beim Lesefest 2021 liest ein professioneller Vorleser, Jochen Till moderiert und ist für alle Fragen und Gespräche offen.

 

Beim Lesefest 2021 wird aus Jochen Tills Büchern am 26. und 27.1. für Schüler*innen von Grundschule bis Oberstufe u.a. vorgelesen aus "Die Wilde Wilma", "Die fiese Fee Penelope", "Luzifer Junior", "Memento Monstrum", "Der Junge Sonnenschein", "Ausgeflogen", "Der Große Nick"

 

Öffentliche Veranstaltung (falls sie 2021 möglich sind) mit Jochen Till:
Informationen folfen!


Mehr zu Jochen Till und seiner Arbeit unter https://www.jochentill.de


j till

logo lf 10j
ausgeflogen
luzifer